vom 01.03.2013 | 14:31 Uhr

Locker in das Saisonfinale?

MTV Dannenberg kann heute Klassenverbleib perfekt machen

ce Dannenberg. Für die Verbandsliga-Volleyballer des MTV Dannenberg ist der Klassenverbleib durch drei Auswärtssiege in Folge in greifbare Nähe gerückt. Mit 14:14 Punkten hat der Aufsteiger aus Dannenberg Rang sechs, den ersten Nichtabstiegsplatz, gefestigt.

Am heutigen Sonnabend wollen die Danninger letzte Zweifel an einer zweiten Verbandsligasaison beseitigen und zudem die Chancen wahren, noch den einen oder anderen Platz gutzumachen: mit dem achten Saisonsieg beim stark abstiegsgefährdeten Tabellenachten SV Grün-Weiß Vallstedt, der mit 8:18 Punkten unter Zugzwang steht.

"Wir wollen es jetzt klar machen, damit wir locker und völlig befreit ins Saisonfinale am 9. März in eigener Halle gehen können", baut MTV-Trainer Ronald Seide fest darauf, dass sein gut besetztes Team im zweiten Tagesmatch ab 17 Uhr in Lengede den ungefährdeten Hinspielerfolg wiederholt. "Die Form stimmt bei uns. Ein guter Mittelblock wäre als Basis ganz wichtig", verlangt Seide von seinen Spielern noch einmal volle Konzentration.

Mit an Bord wird heute Mittelblocker Moritz Kotschken-Peters sein, der direkt aus dem Skiurlaub anreist. Dafür werden Sebastian Neumann (Skiurlaub) und der werdende Vater Denis Kran fehlen.

Danninger - Die Gefahr aus dem Osten!
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH Hitzacker Schnellecke Logistics Elbe-Jeetzel-Zeitung Fotostudio Wunberger Salzwedel Schrauberwelt Salzwedel AgenZasBrothers Salzwedel » Filme - VFX - 3D
StartseiteKontaktImpressum