vom 14.03.2011 | 14:24 Uhr

Aufsteiger sichert sich Rang drei

MTV Dannenberg siegt 3:1 beim Absteiger MTV Tostedt

ce Dannenberg. EJZ vom 14.03.2011, Volleyball-Landesliga: Pflichtaufgabe erfüllt: Der favorisierte MTV Dannenberg hat am Sonnabend in der Volleyball-Landesliga durch einen glanzlosen, aber verdienten 3:1(19:25, 25:21, 25:16, 25:21)-Sieg beim punktlosen Schlusslicht MTV Tostedt Platz drei endgültig gesichert. Vor dem letzten Saisonspiel weisen die "Danninger", die bis vor zwei Wochen noch um den Titel und den Aufstieg mtispielten, nun 22:8 Punkte auf.

"Auf Grund der Personalsituation ist die Leistung vollkommen in Ordnung", resümierte MTV Dannenbergs Trainer Ronald Seide. Ihm standen in Tostedt aus beruflichen Gründen und wegen Grippe nur sieben Spieler aus dem großen Kader zur Verfügung. Diese Sieben lieferten eine insgesamt zufriedenstellende Vorstellung ab. Im ersten Durchgang vergaben die Gäste allerdings eine 8:5-Führung, weil sie sich zu viele leichte Fehler leisteten. Nach dem 0:1-Rückstand krempelten die "Danninger" um ihren agilen Angreifer Moritz Kotschken-Peters, um den erneut sicheren Zuspieler Heiko von Strusinski sowie um Patrick Rütz, der dieses Mal als Außenangreifer einsprang, die Ärmel hoch. Der MTV Dannenberg steigerte seine Konzentration und übernahm im zweiten und dritten Durchgang das Kommando. Im vierten Satz blieb der MTV Tostedt, der seit längerem als Absteiger feststeht, bis zum 11:11 dran. Dann steuerten die Gäste auch dank des besseren Angriffs verdient ihrem elften Saisonsieg entgegen.

MTV Dannenberg: N. Neumann, M. Kotschken-Peters, H. von Strusinski, M.
Schmidt, O. Krösch, P. Rütz, D. Kran.

Danninger - Die Gefahr aus dem Osten!
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH Hitzacker Schnellecke Logistics Elbe-Jeetzel-Zeitung Fotostudio Wunberger Salzwedel Schrauberwelt Salzwedel AgenZasBrothers Salzwedel » Filme - VFX - 3D
StartseiteKontaktImpressum