vom 07.10.2011 | 10:05 Uhr

Noch eine Rechnung offen

Vor etwas über sieben Monaten kassierten die Volleyballer des MTV Dannenberg in der Landesliga eine bittere 2:3-Niederlage gegen den SV Munster.

Das harte Training soll sich endlich auszahlen. Nico Neumann und Maxi Schuster beim "Bankdrücken".

Das harte Training soll sich endlich auszahlen. Nico Neumann und Maxi Schuster beim "Bankdrücken".

ce Dannenberg. EJZ, 07.10.2011: Vor etwas über sieben Monaten kassierten die Volleyballer des MTV Dannenberg in der Landesliga eine  bittere 2:3-Niederlage gegen den SV Munster. Nach einer 2:0-Satzführung hatte der Tabellendritte wichtige Zähler im Kampf um den Relegationsplatz liegen gelassen. „Die Mannschaft ist heiß auf das Spiel. Sie hat noch eine Rechnung offen“, weiß MTV Dannenbergs Trainer Ronald Seide, dass seine Spieler zu Beginn der neuen Saison am morgigen Sonnabend ab 15 Uhr beim SV Munster auf Wiedergutmachung brennen. Die „Danninger“ sind gut besetzt, wollen zu zwölft ihrer leichten Favoritenrolle beim Vorjahressechsten gerecht werden.

Danninger - Die Gefahr aus dem Osten!
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH Hitzacker Schnellecke Logistics Elbe-Jeetzel-Zeitung Fotostudio Wunberger Salzwedel Schrauberwelt Salzwedel AgenZasBrothers Salzwedel » Filme - VFX - 3D
StartseiteKontaktImpressum