vom 20.09.2011 | 13:05 Uhr

Wuchtig durch die Mitte

Volleyball-Bezirksliga der Frauen: MTV startet mit 3:1-Erfolg

jw Dannenberg. EJZ, 20.09.2011: Einen gelungenen Start in die neue Saison haben die Volleyball-Frauen des MTV Dannenberg in der Bezirksliga hingelegt. Der Dritte der Vorsaison setzte sich nach holprigem Start letztlich sicher mit 3:1 (20:25, 15:15, 25:14, 25:20) beim MTV Borstel-Sangenstedt durch, der im Anschluss sein zweites Tagesspiel gegen die VSG Altes Land II mit 3:0 gewann.
Der MTV, der in der Vorsaison in Borstel 1:3 verloren hatte, tat sich zu Beginn schwer gegen den ausgeglichen besetzten Gegner, der vor allem Angriffe die Linien entlang gut abblockte. Außerdem waren die Gastgeberinnen in der Feldabwehr wach und beweglich und zogen mit 11:1 davon. Erst nach einer Auszeit von Betreuer Ronald Seide fanden die Jeetzelstädterinnen allmählich zu ihrem Rhythmus und forcierten das Angriffsspiel. Zwar reichte es nicht mehr, um Satz eins noch zu gewinnen, doch in der Folge trumpfte der Gast in der Offensive immer druckvoller und entschlossener auf und riss das Ruder herum. Der MTV punktete oft mit wuchtigen Angriffen in den freien Raum in die Mitte des Feldes, unter anderem zeigten Spielertrainerin Claudia Grande sowie Karolin Matties ihr Können. Zugang Kathrin Sohr bewies in der Mitte Ruhe und Übersicht, und Janett Jorczyk tat sich mit einigen starken Angabenserien hervor. So holte sich der Gast die Sätze zwei und drei sicher und ließ sich auch von einem kurzen Durchhänger in Abschnitt vier und einem 10:14-Rückstand nicht aus der Ruhe bringen, ehe die Revanche für die Vorjahresniederlage gelungen war.

Danninger - Die Gefahr aus dem Osten!
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH Hitzacker Schnellecke Logistics Elbe-Jeetzel-Zeitung Fotostudio Wunberger Salzwedel Schrauberwelt Salzwedel AgenZasBrothers Salzwedel » Filme - VFX - 3D
StartseiteKontaktImpressum