vom 10.07.2012 | 09:29 Uhr

Schwestern eilen von Erfolg zu Erfolg

Grande und Grande in den Top 20 des NVV

Archivaufn.: C. Ehlert

rs Dannenberg. Sie spielen ihre bislang beste Saison: die Beach-Volleyballerinnen Monika und Claudia Grande vom MTV Dannenberg. Nach einem Sieg bei einem B-Cup mit Spielerinnen bis zur Regionalliga am Sonnabend in Winsen/Luhe rangieren die Schaafhausener Schwestern in der Rangliste des Niedersächsischen Volleyball-Verbands (NVV) mit 2423 und 2242 Punkten nun auf den Plätzen 15 (Claudia Grande) und 17.
Claudia als ältere der beiden Schwestern war am Sonntag mit ihrer ehemaligen Partnerin Andrea Reimers ebenfalls in Winsen - jedoch bei einem Cup der Kategorie C - gestartet und konnte auch diesen für sich entscheiden. "Die 3000er-Marke werden wir beide holen", kündigt die 28-jährige Diplom-Sportlehrerin Claudia Grande an. Das wären rund 100 Zähler mehr als bei ihren bisherigen Bestmarken aus dem Jahr 2010. Und diese Ankündigung ist keinesfalls utopisch, denn die acht besten Cupplatzierungen gehen in die Abschlusswertung ein. Claudia, die 2004 den Beach-Zirkus betrat, hat erst sieben gespielt, wird mit Monika (bisher: sechs Cups) aber noch bei drei A- und zwei Top-Ten-Turnieren (offene Spielklassen) antreten, wo es reichlich Punkte zu holen gibt. Eine Abschlussplatzierung unter den besten 20 Spielerinnen ist für die Grandes damit möglich. Aktuell sind es nur rund 150 Punkte bis zum zehnten Platz. Im vergangenen Jahr hatte das Team Grande/Grande wegen einer schweren Reitverletzung der vier Jahre jüngeren Schwester pausieren müssen. "Die Zwangspause hat uns gutgetan", ist Claudia Grande, die sich mit ihrer Schwester im italienischen Riccione auf die seit April laufende Beach-Saison vorbereitet hatte, überzeugt. Hatte man sonst in B-Finals oft in den entscheidende Momenten etwas nachgelassen, so sei das am Sonnabend anders gewesen. "Wir haben einfach unseren Stiefel runtergespielt", sagte Claudia Grande, die sich mit ihrer Schwester auch deutlich beim Aufschlag und in der Annahme gesteigert hat. Zudem kenne man mittlerweile die meisten der Gegnerinnen, darunter auch Jugendnationalspielerinnen und Aktive von Bundesligavereinen. "Wir müssen uns vor denen nicht verstecken", meinen die beiden Aushängeschilder der Volleyballabteilung des MTV Dannenberg.
Bild: Gut im Schlag: Claudia (rechts) und Monika Grande präsentieren sich in dieser Beachvolleyballsaison in Topform und sind in die Top 20 des NVV vorgerückt. 

Danninger - Die Gefahr aus dem Osten!
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH Hitzacker Schnellecke Logistics Elbe-Jeetzel-Zeitung Fotostudio Wunberger Salzwedel Schrauberwelt Salzwedel AgenZasBrothers Salzwedel » Filme - VFX - 3D
StartseiteKontaktImpressum