vom 11.01.2013 | 17:18 Uhr

Topspiel für MTV in Zeven

Wie hat der Frauen-Volleyball-Landesligist MTV Dannenberg die kurze Weihnachtspause überstanden?

koo Dannenberg. In den vergangenen Jahren sei das Team "traditionell ein bisschen tranig" in das neue Jahr gestartet, erinnert sich Spielertrainerin Claudia Grande. Heute müsse das auf Platz zwei rangierende Team aber in seinem Auswärtsspiel hellwach sein, will es seine guten Karten im Titelkampf nicht verschlechtern.

Denn erster Gegner in diesem Jahr ist für den MTV heute ab 15 Uhr im Topspiel der Liga der Spitzenreiter TuS Zeven. Der Gastgeber ist für Grande eine "Wundertüte", denn der zeige schwankende Leistungen. In seinem letzten Spiel im vergangenen Jahr verlor der TuS beispielsweise überraschend beim Tabellenfünften TSV Fischerhude/Quelkhorn. "Das war natürlich ein nettes Weihnachtsgeschenk für uns", schmunzelt Grande. Sechs Minuspunkte hat der TuS daher bereits auf dem Konto. Der MTV hat dagegen erst zwei und damit die beste Ausgangsposition im Titelkampf, in dem auch noch der Tabellendritte VSG Altes Land mit 12:6 Punkten und der VfL Maschen (8:4) mitmischen. Grande sieht daher heute auch den Gastgeber TuS unter Druck. "Wir haben keinen", stellt sie dagegen klar. Leicht werde es aber in Zeven sicherlich nicht, weiß Grande. Denn gegen starke Gegner sei der TuS sicherlich auch mehr motiviert. Und im Hinspiel hatte der MTV nur knapp 3:2 gewonnen - da habe wohl auch der Heimvorteil geholfen, meint Grande. Positiv: Der MTV kann in Bestbesetzung antreten.

Danninger - Die Gefahr aus dem Osten!
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg Klaus Wieczorek Hoch- und Tiefbau GmbH Hitzacker Schnellecke Logistics Elbe-Jeetzel-Zeitung Fotostudio Wunberger Salzwedel Schrauberwelt Salzwedel AgenZasBrothers Salzwedel » Filme - VFX - 3D
StartseiteKontaktImpressum